FIFA 19 Timed Finishing Schuss System erklärt

Das neue FIFA 19 Schuss System Timed Finishing belohnt perfektes Timing. Mit diesem könnt Ihr Euren Schuss mit einem Powerboost versehen und mit höherer Genauigkeit aufs Tor schießen.

FIFA 19 Timed Finishing Schuss System ausführen

Dafür ist es notwendig, nachdem Ihr den B Knopf auf der Xbox oder den Kreis auf der Playstation gedrückt habt, ein zweites Mal die Schusstaste zu aktivieren. Hier entscheidet das Timing, ob der Schuss verbessert oder verschlechtert wird. Ist der Trainer im Game eingestellt, könnt Ihr nach dem ersten Drücken der Schusstaste eine Leiste mit zwei Balken sehen.

Treffen die beiden Balken den grünen Bereich, müsst Ihr das zweite Mal die Schusstaste drücken. Als Feedback erhaltet Ihr Great Timing. In diesem Fall bekommt Euer Schuss den Powerboost und fliegt noch präziser auf den gegnerischen Kasten. Drückt Ihr dagegen zu früh oder zu spät, verschlechtert sich Euer Schuss und fliegt womöglich auf die Tribüne. Ihr geht also ein gewisses Risiko ein.

FIFA 19 Timed Finishing

FIFA 19 Timed Finishing für alle Schussarten

EA empfiehlt, den Trainer am Anfang zu aktivieren, um sich mit dem neuen FIFA 19 Schuss System vertraut zu machen und dann später zu deaktivieren. Im deaktivierten Zustand könnt Ihr am Dreieck erkennen, ob Euer Timing perfekt war. Dann wird dieses nämlich grün umrandet.

FIFA 19 Timed Finishing gilt im übrigen für alle Schussarten. Egal ob Volley, Kopfball oder irgendwelche besonderen Schusseingaben. Je schwieriger und schneller der Schuss erfolgt, um größer ist auch das Risiko, dass Ihr eingeht.

FIFA 19 Timed Finishing ist optional

Die neue FIFA 19 Schuss Funktion ist aber nur optional. Ihr könnt auch im neuen Teil der Reihe den normalen Schuss ausführen. Allerdings braucht Ihr FIFA 19 Timed Finishing, wenn Ihr zu den besten Gamern zählen wollt. Denn wer das FIFA 19 Schuss System richtig einsetzt, wird mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit ein Tor erzielen.